VZ-Netzwerke erfolgreich integriert

veröffentlicht am 26. September 2011 von Jona

Seit dem Start von Pluragraph.de Anfang August konnten wir bereits die Netzwerke Facebook, Twitter und YouTube für die Berechnung der Pluragraph-Wertes auslesen und auswerten. Diese Netzwerke wurden bisher auch schon grafisch in den Profilen angezeigt.

VZ-Netzwerke

In den letzten Tagen waren wir nicht untätig und haben seit dem 21. September auch die VZ-Netzwerke in die Messung des Pluragraph-Wertes integriert. Uns ist es nun auch möglich die Edelprofile der VZ-Netzwerke von nicht-kommerziellen Organisationen auf studiVZ/meinVZ und SchuelerVZ automatisch auszulesen und als Graphen anzuzeigen.

Wir haben alle bestehenden Edelprofile von Nonprofit-Organisationen, Politikern und Kommunen eingepflegt. Bisher sind 123 Edelprofile von studiVZ/meinVZ und 47 Edelprofile von schuelerVZ erfasst. Auch wenn die Privatprofile der VZ-Netzwerke nicht ausgelesen werden, haben wir diese analog zu den Facebook-Privatprofilen mit erfasst. In den Pluragraph-Wert fließen die privaten Freunde und Gruppenmitglieder nicht ein. Bisher sind hier 32 schuelerVZ und 39 studiVZ/meinVZ-Profile erfasst.

Damit belegen die VZ-Netzwerke mit 170 Profilen Platz 7 unserer internen Social-Media-Netzwerk-Statistik.

Facebook:2760
Twitter:1982
YouTube:884
Facebook Privat:291
Flickr:217
XING:183
VZ-Netzwerke:170
MySpace:48
Google+:38
Vimeo:32


Ein Beispiel für die Darstellung der VZ-Netzwerke bei Pluragraph.de bietet u.a. die Hochschule Anhalt:

Profil Hochschule Anhalt

Der Graph für das schuelerVZ-Profil ist rosa, der für das studiVZ/meinVZ-Profil in orange gehalten.

Sollte ihre Organisation auch über ein Edelprofil in den VZ-Netzwerken verfügen, welches noch nicht erfasst ist, würden wir uns über die Eintragung sehr freuen.

Pluragraph

Pluragraph

Weitere Informationen finden Sie bei uns im Profil von Pluragraph oder direkt auf der Webseite pluragraph.de.